Wandel und Konstanz bei der KSP Tagespflege

Bei der KSP-Tagespflege gab es eine wichtige Änderung - und dennoch bleibt fast alles wie gewohnt. Tanja Emmert ist seit dem 1. Juli 2013 die neue Inhaberin der Einrichtung.

Die Gäste und ihre Angehörigen kennen Tanja Emmert bereits aus ihrer Zeit als Pflegedienstleitung und Ansprechpartnerin der Tagespflege. Die 36-Jährige ist gelernte Krankenschwester sowie Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen. Seit 2011 ist Emmert bei KSP beschäftigt und hat dabei die Tagespflege schnell ins Herz geschlossen:
„Ich wusste gleich, das ist mein Ding!“ Aus dieser Verbundenheit heraus entstand bei ihr auch die Idee, den Bereich selbstständig zu gestalten – worüber sie sich nun mit Martin Kleinschmidt einig wurde. „Ich gebe die Verantwortung für den Tagespflege-Bereich mit bestem Gefühl an Frau Emmert ab“, sagt der KSP-Inhaber, „ich bin überzeugt, dass unsere Gäste unter ihrer Leitung in den besten Händen sind.“

In jedem Fall wird sich für die Gäste nicht viel verändern: Alle geschlossenen Tagespflege-Verträge behalten – sofern die Betroffenen zustimmen – Gültigkeit. Ebenso werden alle bereits bekannten Mitarbeiter die Gäste in der gewohnten Umgebung im Gesundheitszentrum begrüßen. Fragen rund um die Änderungen wurden bei einem Angehörigentreffen im Juni gestellt und beantwortet. Der Weg für einen sanften Übergang war frei.