Doppelt ausgezeichnet: KSP als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands geehrt


Es ist kein Geheimnis: KSP liegt nicht nur das Wohlergehen von Bewohnern, Gästen und Patienten am Herzen, sondern auch das der Mitarbeiter. Inhaber Martin Kleinschmidt legt seit jeher großen Wert auf ein gutes Arbeitsklima: „Ziel ist eine Zusammenarbeit, die von Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness bestimmt ist.“ Und das ist bei KSP weder eine leere Floskel noch ein frommer Wunsch – es ist Realität.

Der jüngste Beweis: Die Kranken- und Seniorenpflege wurde kürzlich gleich doppelt für ihre Qualitäten als Arbeitgeber ausgezeichnet. Das unabhängige Forschungs- und Beratungsinstitut „Great Place to Work“ aus Köln führt regelmäßig den bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ durch, zudem Branchen und Regionalwettbewerbe. KSP nahm in diesem Jahr zweimal teil – und konnte in beiden Fällen punkten.

Im Wettbewerb „Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen“ erklomm das Schorndorfer Unternehmen das Siegerpodest: deutschlandweit Rang drei in der Kategorie „Pflege- und Betreuungseinrichtungen“ – Platz eins in Baden-Württemberg.

Die Preisverleihung fand in Berlin statt. Dort wurden 30 Kliniken, Pflegeeinrichtungen und ambulante Dienste für ihre Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber ausgezeichnet. Martin Kleinschmidt war mit seinem Führungskräfte-Team vor Ort. Pflegedienstleitung Andrea Haag freute sich über den KSP-Erfolg: „Wir sind sehr stolz, dass wir für unsere Qualität als Arbeitgeber eindrucksvoll bestätigt wurden.“ Ihre Kollegin von der Alltagshilfe, Mechteld Wachsmuth, ergänzt: „Wir haben Coachings und Workshops zum Thema Arbeitsplatzkultur gemacht und uns mit dem Umgang mit unseren Mitarbeitern befasst – weil uns nicht egal ist, mit welcher Motivation sie ihre Arbeit machen.“

Und das honorieren diese mit guten Bewertungen: Grundlage für den Wettbewerb war nämlich eine anonyme Mitarbeiterbefragung zu wichtigen Arbeitsplatzthemen wie Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Teamgeist und Stolz. Ein Beleg für das Teamwork bei KSP ist diese Bewertung einer Mitarbeiterin: „Das Team arbeitet gut miteinander, was ein sehr gutes Arbeits klima bewirkt.“

Kurz darauf stand für Martin Kleinschmidt die nächste Reise zu einer Preisverleihung in Berlin an. Denn KSP zählt auch branchenübergreifend zu den besten Arbeitgebern: Platz 30 im bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ (Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern). Insgesamt 100 große, mittlere und kleinere Unternehmen aller Branchen und Regionen wurden für ihr besonderes Engagement bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur
ausgezeichnet.

Grundlage für diesen Wettbewerb ist ebenfalls eine anonyme Mitarbeiterbefragung. Zusätzlich wird die Arbeitsplatzkultur durch Experten des „Great Place to Work“-Instituts bewertet. Angst vor schlechten Noten hatte Kleinschmidt nicht: „Wir leben unsere Führungsgrundsätze glaubwürdig. Deshalb hatte ich kein Problem damit, durch ein unabhängiges Institut geprüft zu werden.“ Zurecht, wie sich herausstellte: KSP ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber – doppelt ausgezeichnet sogar. «

Besten Liste - Top 100 Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013